LOGO

Floorball Lommiswil Lambs

Vereinsinfo
4. Liga KF
Medien
News

28.11.2016

Die erste Saisonniederlage


Am vergangenen Sonntag reisten die Lambs ins beschauliche Tramelan im Berner Jura zur vierten Meisterschaftsrunde.


Gegner in der ersten Partie war der UHC Pieterlen, welcher im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt ist. Der Gegner startete besser in die Partie und konnte schon früh in Führung gehen. So lagen die Lambs schnell mit 0:3 im Rückstand. Nach der Pause schafften die Lambs das Spielgeschehen etwas ausgeglichener zu gestalten und kamen bis auf 2:3 heran. Doch mit einem langen Ball ins leere Tor wurde kurz vor Schluss die erste Saisonniederlage mit 2:4 besiegelt.

bild

Im zweiten Spiel der Runde gegen das Heimteam aus Tramelan mussten somit Punkte her. Doch wiederum war es der Gegner, welcher besser startete und so lagen die Lambs schon früh hoch in Rückstand. Angefeuert vom eigenen Publikum erspielte sich Tramelan zur Pause einen verdienten 6:3-Vorsprung. Nach der Pause erhöhten die Lambs das Tempo und konnten kurz vor Schluss zum 6:6-Unentschieden einnetzen. Da die Lambs die letzten Minuten in Unterzahl agieren mussten, konnte der Gegner nicht mehr wie gewünscht unter Druck gesetzt werden, womit man sich letztlich mit einem Punkt aus dem Unentschieden zufrieden geben musste.


In der nächsten Runde vom 18. Dezember 2016 in Lyss sind Punkte wieder Pflicht.


07.11.2016

Die Tabellenspitze verteidigt

Vergangenen Sonntag reisten die Lambs zur dritten Meisterschaftsrunde nach Biel.

In der ersten Partie trafen die Lambs auf das Team UHC Biel-Seeland. Der Gegner begann hellwach und ging schnell in Führung. So lagen die Lambs bereits nach kurzer Zeit mit 1:4 in Rückstand. In der zweiten Halbzeit bliesen die Lambs zur Aufholjagd und konnten einen 3:6 Rückstand in ein 6:6-Unentschieden ausgleichen. Als die Lambs eine Minute vor Schluss noch eine Zweiminutenstrafe erhielten, wurde es nochmals richtig Spannend. Wenige Sekunden vor Schluss hatten die Lambs in Unterzahl gar noch die Chance zum Sieg, doch das letzte Quäntchen Glück blieb verwehrt und so teilten sich die Teams am Ende die Punkte.

Im zweiten Spiel der Lambs trafen die Lambs auf UHC Reconviller. Die Lambs legten furios los und erzielten Tor um Tor. Bereits nach 10 Minuten war so eine Führung von 8:0 Tatsache geworden. Die Lambs drosselten das Tempo und brachten den Sieg letztlich mit 11:3 deutlich ins Trockene.


Trotz dem ersten Punktverlust grüssen die Lambs weiterhin als Leader. Die nächste Runde findet am 27. November 2016 in Tramelan statt.


 

 


 

 

 

 

 

Free Counter